Mann im Boot

Ein Mann sitzt an einem Ende eines ruhenden Bootes der Länge L. Er steht auf, geht zum anderen Ende und setzt sich wieder hin. Wie weit hat sich das Boot insgesamt bewegt, wenn es wieder zur Ruhe gekommen ist?

Die Reibung des Bootes im Wasser soll dabei als proportional zur Geschwindigkeit angenommen werden.

[Quelle: Vorrunde zur Internationalen Physik-Olympiade 1985]